1.D-Jugend des SFC Stern 1900 (U13) Verbandsliga Berlin
1.D-Jugend des SFC Stern 1900 (U13) Verbandsliga Berlin

Stern 1900 Gelingt Überraschungserfolg

Mit einem überraschenden 3:2 Erfolg gegen den Tabellenvierten BFC Preußen verschafft sich der SFC Stern 1900, nach nunmehr vier Pflichtspielen ohne Niederlage, etwas Luft im Abstiegskampf.

 

Die Partie an der Kreuznacher Straße begann verhalten. Mit zunehmender Spieldauer nutzten die Gäste aber die Defizite in unserem Pressingspiel aus und zermürbten mit langen Ballbesitzphasen die Moral unserer Mannschaft. Die hochverdiente Führung konnte glücklicherweise nach einem der ganz wenigen guten Angriffe unseres Teams postwendend von Melle egalisiert werden. Bis zur Pause setzte dann aber ausschließlich Preußen offensive Akzente, so dass der knappe 2:1 Rückstand als sehr glücklich bezeichnet werden muss.

 

In der Halbzeit entschieden wir uns einige Umstellungen vorzunehmen, um das Aufbauspiel vom BFC bereits in der gegnerischen Hälfte zu unterbinden. Jeff agierte fortan als Sturmspitze und vor allem ihm ist es zu verdanken, dass die Verteidiger von Preußen sich früher und teils auch überhastet vom Ball trennen mussten. Unsere Abwehrkette positionierte sich nun endlich auch näher an die Mittellinie, was in einigen hochgefährlichen Kontern mündete aber eben auch das Spielgeschehen völlig auf den Kopf stellte. Stern war giftier in den Zweikämpfen und erarbeitete sich gegen einen technisch überlegenen Gegner über den Kampfgeist beinahe im Minutentakt Torchancen. Jeff konnte in der 40. Minute den 2:2 Ausgleich erzielen und ihm gelang 5 Minuten vor Abpfiff dann auch noch der, im Anbetracht der von der gesamten Mannschaft dominant geführten zweiten Spielhälfte, verdiente Siegtreffer.

STERN 1900 GELINGT ERFOLGREICHER RÜCKRUNDENAuFTAKT

Am Samstag, den 11. März startete die 1.D-Jugend des SFC Stern 1900 bei den Spandauer Kickers in die Rückrunde der Verbandsligasaison 2016/17. 

 

Der Beginn der 1. Halbzeit am Brunsbüttler Damm war erwartungsgemäß ausgeglichen mit Torchancen auf beiden Seiten. Zunehmend gewannen die Sterner jedoch die Kontrolle über das Spielgeschehen und nutzten die Defizite in der Spandauer Defensive wiederholt aus. Mit einer recht konfortablen 4:0 Führung ging es in die Halbzeitpause.

 

Nach dem Seitenwechsel kamen die Kickers besser ins Spiel und konnten die Partie ausgeglicher gestalten. Dennoch gelangen zunächst wieder den Gästen, nach guten individuellen Aktionen zwei weitere Treffer. Die anschließende Rotation von Positionen führte zwar zu einem Erstarken der Gastgeber, der Anschlusstreffer zum 1:6 erfolgte jedoch zu spät und wir konnten uns mit einer insgesamt sehr zufriedenstellenden Leistung drei enorm wichtige Punkte gegen einen direkten Abstiegskonkurrenten sichern.

 

Nächste Woche emfängt Stern 1900 in der Kreuznacher Str. den BFC Preußen.

Aktuelles

Nächstes Training:  

Mi. 22.03.2017 - Sterner

17:00 - 18:30 Uhr

 

Nächstes Spiel:

Sa. 25.03.2017 - 12:00 Uhr

Weißenseer FC (A)

VERBANDSLIGA

Pl. Mannschaft PKT TD
1 SC Staaken 37 +92
2 Frohnauer SC 30 +37
3 Hertha 03 28 +19
4 Füchse Berlin 23 +42
5 BFC Preußen 23 +10
6 Empor Berlin 23 +1
7 TSV Rudow  18 -5
8 SFC Stern 1900 16 -11
9 BW Mahlsdorf 13 -17
10 Spandauer Kick. 10 -20
11 Weißenseer FC 7 -31
12 Türkiyemspor 0 -117

 

BFC Preussen

Sponsoren